Corona sorgt für Absagen

Die für heute Abend im Park 7 geplante Doppelveranstaltung mit Lesung und Konzert ist von den beiden Veranstaltern Diana Sonntag und Thoralf Haß in Absprache mit den beteiligten Künstlern kurzfristig abgesagt worden und wird zu einem späteren Termin nachgeholt. Bisher erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit, können allerdings auch im Pavillon „Genuß & Kunst“ zurück gegeben werden.

Betroffen von der Absage ist auch der am Samstag geplante „Talk im Pavillon“ mit Bert Beel. Auch diese Veranstaltung wird zu einem späteren Termin nachgeholt.

„Angesicht der dynamischen Entwicklung des Virus und aus Rücksicht auf die Gesundheit unserer Zuschauer und aller Beteiligten haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen!“, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme.

 

Ebenfalls abgesagt wird die Kabarett-Veranstaltung mit Gerd Normann im „Hornoer Krug“, die für den 19. März geplant war. Auch hier wird es einen Nachhol-Termin geben. 

Neue Veranstaltungsformate – neue zusätzliche Spielstätte

Das Kulturangebot wird ausgebaut! Dazu konnte mit dem Café „Park 7“ eine weitere Veranstaltungsfläche gewonnen werden. Inhaberin Diana Sonntag zeigte sich offen für neue Ideen und sagte ihre Unterstützung zu.

Zukünftig werden im Cafe „Park 7“ kulturelle Veranstaltungen (wie Lesungen, Filmabende, Gesprächsrunden) in einem etwas kleinerem Rahmen und in Club-Atmosphäre stattfinden.

Los geht es am 13. März mit „Tierisch unartig – Neunmalkluge Plaudereien“ mit Lutz Hoff. Und am 29. April verrät der Film- und Fernsehwissenschaftler F.B. Habel amüsante Geheimnisse und Anekdoten aus der DEFA-Vergangenheit.

1 2 3 4